Spanien fulminant?

Spanien gewann heute ihr erstes Spiel der EM-Endrunde 2008 mit 4:1 gegen Russland. derStandard.at titelt daher: Spanien startet fulminant ins Turnier.

4:1? Fulminant? Aber geh, was ist das ein 54:1? Glatte 50 Tore mehr in der selben Spielzeit. Das ist fulminant.

Nun, derStandard.at berichtet von einem – aufstiegsentscheidenden – Spiel in einer deutschen Kreisliga, bei der angeblich (so die Vereinsvertreter) eine Mannschaft “nur betrunken” angetreten ist, eine absichtliche Beeinflussung konnte nicht nachgewiesen werden. Darum bleibt das Resultat auch bestehen, die Verlierermannschaft bzw. der gesamte Verein wurde – in unterschiedlicher Härte – bestraft.

Sachen gibts.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.