OGH Urteil zum Rücktritt von EBay-Aktionen – leasio enormis

Der OGH hat im Urteil 4Ob135/07t vom 7.8.2007 zur Frage Stellung genommen, ob der Rücktritt von einer gewonnenen EBay Auktion zulässig ist.

Im konkreten Fall war ein Kfz um mehr als den doppelten Wert ersteigert worden, der Gewinner hat sich auf die Verkürzung um die Hälfte berufen (leasio enormis) und damit letztlich Recht bekommen.

Interessante Fest- bzw. Klarstellungen des OGH sind dabei unter anderem:

- EBay liefert nur die Plattform, der Vertrag kommt zwischen Einsteller und Gewinner der Auktion zustande
- Es handelt sich dabei um kein Glückspiel bzw. sind die “Glückspielelemente” zu gering um eine entsprechende Ausnahme von der leasio enormis zu rechtfertigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.